Anna-Tunnel ins Kaisertal

Der Bau des Anna -Tunnels (Eröffnung 31.Mai 2008) war eine notwendige Maßnahme, damit das Kaisertal mit seinen ca. 35 Bewohnern an das öffentliche Verkehrsnetz angeschlossen werden konnte. Um ein weiteres Abwandern der Bewohner und das damit verbundene Abwirtschaften des Tales zu verhindern, war der Tunnelbau die richtige Lösung.

 

Da die Benutzung des Tunnels mit Kraftfahrzeugen ausschließlich der Anwohner mit eingeschränkter Zulassung, sowie der Forstwirtschaft oder der Rettungsdienste mit Sondergenehmigung erlaubt ist und die Zufahrt mit Schranke gesichert ist, hat das Verkehrsaufkommen im Tal seither unwesentlich zugenommen. Wanderer und Naturliebhaber des Kaisertales können also weiterhin ungestört die Wanderwege und Pfade begehen und die einzigartige Natur genießen.

 

           Hinweis: Die Benutzung des Tunnels ist Wanderer, Radfahrer und Biker untersagt!

Von Rufus46 - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, Link

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    albert leitner (Freitag, 12 Mai 2017 23:03)


    ja ich fahreimmermit fahrad durch den tunnel gruss albertaus wörgl